Mittwoch, 7. Dezember 2016

Gelesen im November

1) "Die Rückkehr des Sherlock Holmes" von Sir Arthur Conan Doyle
Genre: Krimi
Status: SuB-Buch
Inhalt: Plötzlich steht der vermeindlich tote Sherlock Holmes quicklebendig vor seinem Freund Watson. Schließlich gilt es neue Fälle zu lösen.
Meinung: Spannend und gut geschrieben.



2) "Beltaine" von Chrismegan
Genre: Fantasy
Status: SuB-Buch
Inhalt: Solasard wurde dazu verdammt sich auf die Suche nach dem "Blauen Schwert der Wahrheit" machen zu müssen, nur so kann er seine Verlobte Amrhan heiraten und Hochkönig werden. Währenddessen folgt Amrhan dem spirituellen Weg, um Priesterin, vielleicht sogar einst Hochdruidin, zu werden. Dabei trifft sie Misneachard, den Elbenprinzen, und verliebt sich, doch diese Liebe darf nicht sein. 
Meinung: 1000 Charaktere, mehrere mäßg spannende undurchsichtige Stories und ein anstrengender Schreibstil machen die 1000 Seiten länger als sie sind.


3) "Tristan und Isolde" von Joseph Bédier 
Genre: Klassiker
Status: SuB-Buch
Inhalt: Die Geschichte von Tristan und Isolde und deren Liebe, die nicht sein darf.
Meinung: Der Klassiker, hab ich gern gelesen :)


4) "Der Professor" von Charlotte Brontë 
Genre: Klassiker
Status: SuB-Buch
Inhalt: William Crimsworth geht nach dem Bruch mit seinen Verwandten nach Brüssel und nimmt dort die Stelle als Lehrer in einer Mädchenschule an. Dort trifft er auf schwierige Schulmädchen, intrigante und schwierige Menschen und auf seine große Liebe.
Meinung: Unaufgeregte Story, aber sehr angenehm geschrieben.


5) "Idylle mit Professor" von Renate Feyl
Genre: historischer Roman
Status: SuB-Buch
Inhalt: Victoria Gottsched ist die Frau des berühmten Autors und Literaturkritikers. Zunächst versucht sie ihm alles Recht zu machen, doch mit der Zeit wird sie selbst eine bekannte Übersetzerin und Autorin. Und begehrt auf gegen ihren Mann.
Meinung: Keine sehr spannende Geschichte, aber gut zu lesen und es lässt einen in die damalige Zeit eintauchen.


6) "Sherlock Holmes - seine Abschiedsvorstellung" von Arthur Conan Doyle
Genre: Krimi
Status: SuB-Buch
Inhalt: Kurzgeschichten über den berühmten Detektiv.
Meinung: Die Geschichten waren nicht so spannend und mitreißend wie in den Büchern zuvor, aber immer noch gut zu lesen.


7) "Das Bildnis einer jungen Frau" von Vanora Bennett
Genre: historischer Roman
Status: SuB-Buch
Inhalt: 1526 kommt der junge Maler Hans Holbein nach England, wo er die Familie des Sir Thomas More malen soll. Dort verliebt er sich in Meg, Mores Ziehtochter. Aber auch John Clement, ein Mann mit dunkler, rätselhafter Vergangenheit, wirbt um Megs Gunst. Mitten in den Umbrüchen der Tudor-Zeit bestimmen sich das Schicksal des Malers und das der jungen Frau.
Meinung: Sehr schön geschrieben und eine tolle Geschichte, die einen in die Zeit zurückreisen lässt.



Montag, 5. Dezember 2016

Ofenrosenkohl und Kartoffeln

Man braucht:
750g frischen Rosenkohl
Salz
Pfeffer
Schuss Balsamico
Olivenöl
Honig
Parmesan
Rosmarin
800g Kartoffeln

Kartoffeln in Schieben schneiden, mit Öl, Salz, Pfeffer und Rosmarin vermischen und im Ofen backen.
Rosenkohl halbieren oder vierteln und mit Öl, Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer vermischen. Im Ofen backen und danach mit Parmesan bestreuen.

Freitag, 2. Dezember 2016

Gnocchi-Birnen-Salat mit Parmesan


Man braucht:
2Pck. Gnocchi
Parmesan
4 Birnen
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Gnocchi kochen.
Birnen stückeln.
Beides mit geraspeltem Parmesan, Öl, Salz und Pfeffer verrühren.

Mittwoch, 30. November 2016

film review

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"
Inhalt: Der britische Zauberer Newt Scamander kommt 1926 nach New York, wo noch strikte Regeln bezüglich der Trennung zwischen Magiern und Muggeln herrschen. Doch New York wird von einer unbekannten Macht bedroht, so dass die die Gemeinschaft der Zauberer aufzufliegen droht. Newt ahnt davon jedoch erstmal nichts, er ist viel zu sehr damit beschäftigt die magischen Tierwesen wieder einzufangen, die aus seinem Koffer geflohen sind. Dabei trifft er auf Tina Goldstein, die ihnen unter die Arme greift.
Meinung: Liebevoll gemachter Film mit tollen Bildern und vielen schönen Ideen. Leider knüpft er emotional nicht so ganz an die Harry Potter-Filme an und auch die Charaktere könnten tiefgründiger sein. Etwas weniger CGI hätte manchmal auch gut getan. 

Montag, 28. November 2016

Ofenkartoffel-Pfanne

Man braucht:
800g Kartoffeln
1 Zwiebel
1Pck. passierte Tomaten
2 Auberginen
2 Paprika
1 Zucchini
2 Knobizehen
Öl
Salz
Pfeffer
Oregano
Rosmarin
frischer Basilikum

Kartoffeln in Spalten schneiden und mit etwas Öl im Ofen ca. 40min bei 180 Grad backen.
Zwiebel und Knobi anbraten.
Gewürfeltes Gemüse mitbraten.
Passierte Tomaten hinzufügen.
Würzen.
Kartoffeln und gehackten Basilikum unterrühren.